Loreno Schaufelberger

„Wenn Asylsuchende in der Schweiz ankommen, ist ihre Reise noch nicht abgeschlossen. Sie müssen die Sprache lernen, den Einstieg ins Berufsleben schaffen und ihren Platz in der Gesellschaft finden. Als Lehrer versuche ich, jungen Asylsuchenden zu helfen, diese Herausforderung zu meistern. Der Unterricht bietet ihnen Halt in einem der schwierigsten Abschnitte ihres Lebens.“ Loreno Schaufelberger, Mathematiklehrer seit März 2017

Laura Zanetti

„Bildung ist eine zentrale Voraussetzung für die Integration für die Integration und persönliche Entwicklung von Asylsuchenden. Entsprechend wichtig ist es, dass sie zur Schule gehen können. Mit meinem Unterricht möchte ich dazu beitragen, dass sie in der Gesellschaft ankommen und gute berufliche Zukunftschance erhalten. Innerhalb kurzer Zeit verbessern sie merklich ihre Kenntnisse in Deutsch und Mathematik.“ Laura Zanetti, Mathematiklehrerin seit … Read More

Annina Ruppli

„Bildung ist mehr als nur Schule und sie stoppt nicht an der Türschwelle zum Schulzimmer. Ich möchte die Jugendlichen unterstützen, den Menschen und die Umwelt in der sie jetzt leben, in all ihren unterschiedlichen Facetten zu verstehen. Welcome to School bietet Raum für einen interkulturellen Austausch, was unseren Unterricht, die Schülerinnen und Schüler, wie auch mich immer wieder auf’s Neue … Read More

Ivan Lenzo

„Nach meiner Einwanderung vor 25 Jahren hat mir die Schweiz die Chance für eine Ausbildung und damit für eine schnelle Integration in die Gesellschaft gegeben. Jetzt möchte ich unseren jungen Migranten bei Welcome to School die selbe Chance ermöglichen! Deswegen untersütze ich das Projekt mit Leib und Seele.“ Ivan Lenzo, Mitglied der Steuergruppe als Fachverantwortlicher Mathematik und Mathematiklehrer seit April 2016

Regula Bochsler

„Ich unterrichte bei Welcome to School, weil Bildung ein entscheidender Faktor für die Integration dieser Jugendlichen ist und weil die Arbeit mit ihnen mein Leben reicher macht.“ Regula Bochsler, Deutschlehrerin seit August 2016

Marlene Hégelé

„Lass uns im Kleinen beginnen, was leider im Grossen nicht funktionieren will!!! Lass uns eine bunte, liebevolle Welt erschaffen, wo jeder jeden akzeptiert und respektiert.“ Marlene Hégelé, Helferin und Betreuerin von zwei Flüchtlingen ausserhalb der Schule

David Gees

„Es macht Spass bei Welcome to School zu unterrichten, da ich mit fremden Kulturen in Berührung komme und gleichzeitig mit weniger privilegierten Gleichaltrigen zusammenarbeiten kann.“ David Gees, unterrichtet von März – Juli 2017 das Ergänzungsfach „peer to peer“

Eva Tschopp

„Am Unterrichten bei Welcome to School gefällt mir besonders, den Unterricht zu gestalten, den SchülerInnen so Neues zu zeigen und gleichzeitig auch viel Neues von ihnen zu lernen.“ Eva Tschopp, unterrichtet von März – Juli 2017 das Ergänzungsfach „peer to peer“

Christine Luchsinger

„Junge Menschen, die in die Schweiz geflohen sind, sollen nicht untätig jahrelang auf ihren Asylentscheid warten müssen. Ich bin deshalb Welcome to School dankbar für die Initiative einer Schule und unterrichte hier sehr gerne.“ Christine Luchsinger, Deutschlehrerin seit Oktober 2016

Katharina Gassmann

„Ein Neuanfang ist wie ein weisses Blatt Papier. Gestaltenlernen könnte als überflüssiger Luxus gesehen werden. Jedoch wer seinen eigenen Ausdruck findet, findet (s)eine eigene Sprache und zu sich selbst. Dies trägt zur Persönlichkeitsbildung und zur Lebensgestaltung bei und hilft, über sich selbst zu reflektieren. Verstehen und verstanden werden ist gelebte Integration, auch im visuell gestalterischen Bereich. Ich freue mich jedes … Read More