Angebot für Sozialbehörden

Das Angebot von Welcome to School richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchthintergrund, deren Vorbildung nicht der obligatorischen Schulzeit der Schweiz entspricht.

Zielgruppe:
Jugendliche und junge Erwachsene

  • im Alter von 16 bis 24 Jahren
  • mit Status N, F und B (bevorzugte Neuaufnahme mit N- oder F- Status, Verbleib und Finanzierung durch die Gemeinde bei Statuswechsel erwünscht)

Ziele 

  • die Grundlagen für die Integration erhalten
  • durch Bildung den Anschluss an das Berufsleben schaffen
  • dank Struktur und Begleitung Beeinträchtigungen überwinden
  • durch die Schule Schweizer Normen und Regelnd erlernen

Rahmenbedingungen Schuljahr 2020/2021
Das Schuljahr dauert vom 17. August 2020 bis 09. Juli 2021. Die Klassen bleiben über ein Jahr fix bestehen und bieten den Schülern dadurch eine «Heimat». Es unterrichten diplomierte Fachlehrpersonen, die von Laienkräften unterstützt werden. Das ermöglicht eine individuelle Betreuung – trotz grosser Wissensspanne innerhalb der Klassen. Die Gemeinden erhalten bei Bedarf und auf Anfrage Rückmeldung über die Entwicklung des Schülers, in jedem Fall auf Ende Schuljahr eine Beurteilung über Leistung und Verhalten.

Kosten
Pro Semester (24-28 Lektionen / Woche): 5’000.— / 10'000.— pro Jahr

Angebot
"Integrationsjahr für junge Erwachsene"

Das Angebot beinhaltet pro Woche 24-28 Lektionen. Der Unterricht findet in drei Leistungsklassen statt:

  • Deutsch (8-11 Lektionen)
  • Allgemeinbildung (6 Lektionen)
  • Mathematik (4 Lektionen)
  • Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) (3 Lektionen)
  • Berufswahlkunde (3 Lektionen)
  • Klassenstunde u.a. Sucht- Gewalt- und Schuldenprävention (1 Lektion)
  • Frauen- und Männergesundheit (1 Lektion / Monat)
  • Ergänzungsfächer (2 Lektionen)
  • Hausaufgabenhilfe (1 Lektion)

Mögliche Ergänzungsfächer:
Musik, Sport, Englisch

Die Basisklasse für Schulungewohnte und A1-Niveau bietet anstelle der Berufswahlkunde und IKT zusätzlich drei Lektionen Deutschunterricht an.

Angebotspapier