Vreni Köppel

 Für unsere Schweizerjugend  im Alter von 18-23 Jahren bedeutet dieses Alter in der Regel die Zeit der Ausbildung. Dies sollten wir unbedingt auch den Asylsuchenden gewähren. Warten, bis der Status klar ist, lässt sehr wertvolle Zeit verstreichen. Möglichst rasch zu arbeiten und Geld zu verdienen, wie das oft durch Asylsuchende nach dem Asylverfahren angestrebt wird,  ist keine gute Lösung sondern bedeutet eher eine Armutsfalle. Diese Überlegungen bilden die Triebfeder für mein Engagement als freiwillige Lehrperson bei Welcome to School.  
Vreni Köppel, unterstützt die SchülerInnen in der Hausaufgabenstunde seit August 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.